Ablauf der Behandlung

  1. Erstuntersuchungtermin zur Beratung
    Wir hören uns Ihr Anliegen an, führen eine genaue Untersuchung durch und beraten Sie dann umfassend hinsichtlich der verschiedenen Möglichkeiten der Therapie. Es kann vorkommen, dass es noch nicht sinnvoll ist eine Behandlung zu beginnen. In diesem Fall vereinbaren wir dann einen weiteren Untersuchungstermin in einem größeren Zeitabstand. Sobald eine Behandlung begonnen werden soll, wird ein Aufnahmetermin vereinbart.

  2. Aufnahmetermin
    Wir erstellen zur genauen Planung der Behandlung die erforderlichen Unterlagen wie Fotos, Röntgenbilder und Modelle, die anschließend von uns ausgewertet werden. Aus den so gewonnenen Unterlagen erstellen wir dann den Behandlungsplan.

  3. Besprechung des Behandlungsplans
    Der Behandlungsplan liegt vor. Wir klären offene Fragen und besprechen den Behandlungsplan. Bei verschiedenen Möglichkeiten entscheiden wir gemeinsam, welche für Sie die am besten geeignete ist.

  4. Beginn und Verlauf der Behandlung
    - Vorbereitende Maßnahmen
    - Einsetzen der Zahnspange(n)
    - Fortlaufende Kontrollen (je nach Bedarf ca. alle 4-8 Wochen)
    - Zwischenuntersuchung(-en)
    - Einsetzen von Folgespange(n)
    - Entfernung der Zahnspange(n)

  5. Beginn der Halte- und Retentionsphase
    Einsetzen der Geräte zur Sicherung des Behandlungsergebnisses (Retainer / Haltespangen)

  6. Abschluss der Behandlung

Hinweis: Es handelt sich hierbei um eine grobe Übersicht. Der genaue Ablauf der Behandlung hängt vom Einzelfall ab und kann variieren.

 

Menü