Weniger Schmerzen durch flexiblere Drähte und optimierte Materialien

 

Besonders zu Beginn einer kieferorthopädischen Behandlung mit festsitzenden Geräten wird der Druck, der durch die Drähte auf die Zähne ausgeübt wird, oft als schmerzhaft und unangenehm empfunden.

 

Durch die Verwendung von flexibleren Drähten werden die Druck- und Zugkräfte optimiert. Die automatische Rückstellung der flexibleren Drähte in die Originalform ermöglicht eine gleichmäßigere Zahnbewegung bei gleichbleibend optimalem Druck.

 

Dieser Effekt wird durch den Federmechanismus der Speed™-Brackets zusätzlich verstärkt. Das Gewebe wird geschont, das Spannungsgefühl verringert und trotzdem kann eine Verkürzung der Behandlungsdauer erreicht werden kann.

 

Menü